Die Damen II des TSV Lichtenwald - v.l. Ulrike Haise, Sina Feirer, Theresa Kayser und Yvonne KreitmeyrAuch das zweite Lichtenwalder Damen-Team startete erfolgreich in die neue Saison. Nach einem langen und harten Schlagabtausch gegen den TTV Dettingen erkämpften sich die Lichtenwalderinnen ein 7:7-Remis.

Eine optimale Basis zum tollen Teamerfolg legten die beiden Doppel Ulrike Haise / Yvonne Kreitmayr und Sina Feirer / Theresa Kayser, die ihr Spiel jeweils mit 3:1 gewannen. In der Folge musste sich Feirer der Nummer 1 aus Dettingen geschlagen geben, doch Haise gewann ihre Partie mit 3:1 und hielt den TSV damit weiterhin in Führung. Im hinteren Paarkreuz unterlag dann Kayser ihrer Gegnerin mit 0:3, Kreitmayr siegte souverän mit 3:0. Danach mussten die Lichtenwalderinnen drei Niederlagen von Haise, Feirer und Kayser wegstecken, ehe Kreitmayr in ihrem zweiten Einzel mit einem 3:1 überzeugte. Auch Haise knüpfte an die Leistung ihres ersten Spiels an und punktete mit einem deutlichen 3:0 für den TSV. Trotz guter Leistung musste sich Kayser in ihren nächsten beiden Einzeln geschlagen geben und auch Kreitmayr schrammte nur ganz knapp an einem dritten Sieg vorbei, als sie im entscheidenden fünften Satz ihrer Gegnerin mit 10:12 unterlag. Den 7:7-Ausgleich sicherte am Ende Feirer mit ihrem 3:1-Sieg gegen die Dettingerin.

Zum Seitenanfang