Sabine Feirer die Nummer 2 der Damen I gelangen 2 Siege im vorderen Paarkreuz gegen TSV Georgii Allianz Stuttgart IIIn gerade mal 65 Minuten kam der TSV zu einem weiteren Sieg in der Landesliga der Frauen. Genauso deutlich wie es das Ergebnis aussagt, war auch der tatsächliche Spielverlauf.

Kun Ma die Nummer 1 des TSV Lichtenwald glänzte im Spiel gegen TSV Stuttgart MünsterWeiter ohne Verlustpunkt bleibt die erste Mannschaft. Auch die Gäste aus Stuttgart konnten den deutlichen Sieg der Lichtenwalderinnen zu keiner Phase des Spiels gefährden.

Pure Freude nach dem klaren 8:0 Sieg gegen DJK SB Stuttgart. V.l. Lea Feirer, Sabine Feirer, Ma Kun und Beatrice FritzMit einem in dieser Höhe nicht erwarteten 8:0 Sieg kehrte die erste Frauenmannschaft aus Stuttgart zurück. Die den letzten Partien gegen die Stuttgarterinnen waren immer hart umkämpft und auch Niederlagen musste man schon hinnehmen.

Ma Kun der Nummer 1 der TSV Lichtenwald gelangen gegen TSV Nabern 3 EinzelsiegeAuch die erste Frauenmannschaft durfte nach langer Zeit ihren ersten Wettkampf bestreiten. Mit dem SV Nabern wartete zu Beginn gleich ein schwerer Brocken auf die TSV Damen. Mit dem 8:5 Sieg wurde die Aufgabe jedoch bravourös gelöst.

Auf der Homepage von TTBW kommt eine Saisonvorschau von der Damen Landesliga Gr.2 in der die Damen I des TSV Lichtenwald spielen.
Siehe Homepage TTBW

Zum Seitenanfang