Die erste Damenmannschaft des TSV Lichtenwald bleibt weiterhin souverän und ungeschlagen Tabellenführer der Landesklasse Gruppe 4.

Krankheitsbedingt konnten die Reichenbacherinnen am vergangenen Wochenende nur zu dritt antreten. Weshalb bereits ein Doppel für Lichtenwald gezählt wurde. Sara Feirer und Lea Feirer taten sich zunächst sehr schwer, doch konnten sie das Match nach einem 0:2 Rückstand doch noch mit 3:2 für sich entscheiden.

Da die Nummer Zwei der Reichenbacherinnen krankheitsbedingt nicht antreten konnte, wurden auch ihre Einzel jeweils mit 3:0 für Lichtenwald gewertet. Sara Feirer und Lea Feirer gewannen beide ihre Einzel klar und bauten die Führung auf 5:0 aus. Yvonne Kreitmayer gewann in ihrem Spiel gegen Ilse Gröger den ersten Satz noch für sich entscheiden, doch am Ende unterlag sie mit 3:1 Sätzen. Simone Tomaschek, Sara Feirer und Lea Feirer gewannen ihre Einzel jeweils klar mit 3:0 und machten damit den 8:1 Sieg perfekt.

Es spielten: Simone Tomaschek, Sara Feirer, Lea Feirer und Yvonne Kreitmayr.

 

 

Zum Seitenanfang