Beim ungeschlagenen Tabellenführer TSV Georgii Allianz gabe es für die Damen I nichts zu holen. Die Lichtenwalderinnen mussten mit einer 8:3 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten.

Nach Doppeln stand es 1:1. Ina Ottenbacher / Sabine Feirer gewannen gegen Kreidel / Ayerle mit 3:1 Sätzen. Beatrice Bachl / Sara Feirer mussten sich trotz guter Leistung letztendlich mit 3:1 geschlagen geben.
Das erste Einzel im vorderen Paarkreuz verlor Beatrice Bachl gegen die Nr.1 der Gastgeber Maria Schuller mit 3:0. Sabine Feirer demonstrierte in ihrem Einzel gegen Katrin Kreidel ihre ganze Klasse und ließ ihrer Kontrahentin beim 3:0 Sieg keine Chance. Bis zu diesem Zeitpunkt sah es für die Schurwälderinnen sehr gut aus.

Aber es kam anderes als erhofft. Die nächsten 5 Einzel gingen allesamt an die Gastgeber. Lediglich Beatrice Bachl hatte im Spiel gegen Katrin Kreidel die Möglichkeit zu punkten. Sie unterlag aber unglücklich im 5 Satz. Beim Stande von 7:2 war die Messe gelesen. Sara Feirer gewann gegen Nina Ayerle klar mit 3:1 und verkürzte auf 7:3. Zum Schluß musste sich Sabine Feirer gegen Sarah Haag mit 3:2 knapp geschlagen geben.

Am letzten Heimspieltag kommenden Samstag gibt der Tabellenzweite DJK Sportbund Stuttgart III seine Visitenkarte auf dem Schurwald ab.

Zum Seitenanfang