Noch am gleichen Tag spielte die zweite Mannschaft auch gegen die TSG Eislingen. Dank einer von allen Spielerinnen sehr überzeugenden Leistung gelang auch ein 8:3, welches jedoch hart erkämpft werden musste.

schnell erzählt ist die Geschichte dieses Spiels.
Weilheim trat nicht an und somit erfolgt eine 8:0 Wertung für Lichtenwald.

Die Damen II des TSV Lichtenwald - v.l. Ulrike Haise, Sina Feirer, Theresa Kayser und Yvonne KreitmeyrAuch das zweite Lichtenwalder Damen-Team startete erfolgreich in die neue Saison. Nach einem langen und harten Schlagabtausch gegen den TTV Dettingen erkämpften sich die Lichtenwalderinnen ein 7:7-Remis.

Das erfolgreiche Damen II Quartett - v.li. Ulrike Haise, Yvonne Kreitmayr, Beatrice Fritz und Sina FeirerMit den beiden Heimsiegen gelang den Damen II der überraschende Sprung auf Tabellenplatz 2 in der Landesklasse Gruppe 4.

Im Spiel gegen den TSV Wäschenbeuren lief alles nach Plan. Bereits nach den Doppeln gingen Sina Feirer / Beatrice Bachl und Ulrike Haise / Yvonne Kreitmayr mit 2:0 in Führung.

Zum Seitenanfang