Was wäre gewesen wenn…. Wieder einmal stellte sich nach der Niederlage der „ Zweiten „ diese Frage.

Die Damen II bleiben weiterhin auf Erfolgskurs in der Landesklasse und untermauern einmal mehr den 3. Tabellenplatz. 

Mit nunmehr beachtenswerten 14:4 Punkten bleiben die Damen II dem Spitzenduo aus Reichenbach und Deggingen hartnäckig auf den Fersen.

Bild aus dem Archiv. Sina Feirer und Lea Feirer legten mit ihrem 3:2 Sieg im Doppel den Grundstein für den 8:1 Heimsieg gegen den TSV WäschenbeurenMit einem 8:1 Heimsieg gegen den TSV Wäschenbeuren gelang den Damen II ein Rückrundenauftakt nach Maß. Mit diesem Sieg setzte sich das Team von Trainer-und Abteilungsleiter Uwe Hamm auf dem dritten Tabellenplatz fest.

Zu einem nicht erwarteten Sieg kam die zweite Mannschaft gegen die dritte Mannschaft der TTG Süßen. Süßen war vor der Runde als Titelfavorit gehandelt worden, hatte die Erwartungen aber bisher nicht erfüllt, so daß im Vorfeld schon von einer kleinen Gewinnchance ausgegangen werden konnte.

Zum Seitenanfang