Herren IIm letzten Heimspiel des Jahres 2017 sahen sich die Herren des TSV Lichtenwald der Mannschaft vom TSV Ohmden gegenüber.

Für die Doppel konnten die Tischtenniscracks auf Verstärkung von Beatrice Bachl zählen, die sogleich gemeinsam mit Dominik Seck den ersten Lichtenwalder Punktgewinn herbeiführte. Gegen starke Gegner musste sich die Paarung Leitner / Krause in drei Sätzen geschlagen geben, sodass es mit einer Punkteteilung in die Einzel ging.

Dominik Seck brachte seine Farben in Führung, trotz eines beherzten Auftritts unterlag Sven Krause zeitgleich seinem Kontrahenten. Auch in der zweiten Runde sollte sich vorerst keine Mannschaft absetzen können. Während der ansehnlich auftrumpfende Frank Leitner einen ungefährdeten Sieg verbuchte, verlor die angeschlagene Nachwuchshoffnung Timm Straub in drei Sätzen. Dominik Seck gestaltete anschließend auch seine zweite Partie erfolgreich. In einer spannenden Partie zog Sven Krause am vorderen Paarkreuz letztlich den Kürzeren, weshalb mit einem Punktestand von 4:4 die letzten Begegnungen eingeläutet wurden. Nach gefälligem Beginn verlor Frank Leitner mit fortschreitender Spieldauer die Kontrolle über die Plastikkugel und unterlag seinem gewieft agierenden Kontrahenten. Obwohl Timm Straub tapfer kämpfte, konnte auch er die Niederlage des TSV nicht verhindern.

Vielen Dank an alle Zuschauer!

Zum Seitenanfang