Nach dem Auswärtserfolg in Altbach endete die englische Woche für das neu formierte TSV-Team mit dem Gastspiel in Plochingen. Somit sahen sich die TSVler erneut einem Kontrahenten aus den vorderen Tabellenregionen gegenüber.

Yvonne Kreitmayr empfahl sich mit guten Trainingsleistungen für einen Einsatz bei den Herren und verstärkte am späten Freitagabend die Männerriege um Uwe Hamm, Tim Straub und Dominik Seck.
In den Doppelbegegnungen mussten sich Hamm / Straub den spielstarken Gegnern aus Plochingen geschlagen geben. Kreitmayr / Seck agierten in ihrer Partie gefällig und konnten folgerichtig für den Ausgleich sorgen.
Uwe Hamm gab sich in seiner Partie ein weiteres Mal keine Blöße und konnte seinen Kontrahenten gekonnt in Schach halten (3:0). Auch Dominik Seck wollte seinen Start ins Wochenende erfolgreich gestalten und sorgte für einen weiteren Siegpunkt (3:0). Nachwuchshoffnung Tim Straub stemmte sich in seiner Begegnung mit aller Macht gegen die drohende Niederlage, unterlag jedoch in drei Sätzen. Debütantin Yvonne Kreitmayr hatte demnach eine richtungsweisende Partie vor sich und meisterte diese Herausforderung mit Bravour (3:1). Durch zwei weitere Erfolge am vorderen Paarkreuz sorgten die TSVler für einen deutlichen Sieg gegen ein Spitzenteam der Liga.

Vielen Dank an alle Zuschauer!

Es spielten: Hamm, Seck, Kreitmayr und Straub

Zum Seitenanfang