Ebenfalls am Freitag mussten die Mädchen 15 gegen den TT Frickenhausen an die Platte. Genauso deutlich wie das Ergebnis wirkt, ist es auch.

Leider konnte nur ein Satz gewonnen werden, doch standen dieses Mal mit Madlen Schmid und Linda Hemming zwei Spielerinnen in den Einzeln an den Tischen, die seit langer Zeit wieder einen Wettkampf spielten. Beide machten ihre Sache gut, doch waren die Frickenhäuserinnen zu stark.
Im Doppel konnten Madlen und Maja Hammer einen Satzgewinn erzielen, doch auch hier bestand nicht wirklich die Chance auf einen Spielgewinn.
Bei den jungen Mädchen U 15 gilt es deshalb weiter zu üben, üben und nochmals üben.